Wellnesshotels im Kanton St. Gallen

Wellnesshotels im Kanton St. Gallen

Gutschein verschenken

Unbegrenzt Raum für Bewegung und ein Gütesiegel für St. Galler Skigebiete.

Schroffes Gebirge, tiefe Täler, ausgedehnte Seen und sanftes Hügelland. Der Kanton St. Gallen vereint verschiedene Landschaftstypen und ist damit ein abwechslungsreiches Reiseziel für Familien, Sportbegeisterte und Menschen die auf der Suche nach Ruhe und Entspannung sind. Ein weit verzweigtes, übersichtlich markiertes Netz von Wanderwegen und Radrouten führt sie durch den Kanton, egal ob auf anspruchsvollen, steilen Routen oder auf Wegen für gemütliche Spaziergänge. Skater, Biker und Nordic Walker gelangen auf attraktiven und gut beschilderten Wegen an ihr Ziel. Bodensee und Walensee bieten sich für verschiedene Wassersportarten an.

Golferinnen und Golfer haben zwei Golfplätze zur Auswahl, einen in Bad Ragaz und einen in Waldkirch. Nicht zu vergessen sind die bekannten Skigebiete im Süden des Kantons. Pizol, Flumserberge, Amden, Kerenzerberg und das Skigebiet Wildhaus-Unterwasser-Alt St. Johann im Obertoggenburg um nur einige zu nennen. Dem Skigebiet Obertoggenburg hat der Schweizer Tourismus-Verband das Gütesiegel „Familien willkommen“ verliehen. Das Gütesiegel bezeichnet Ferienorte, die sich besonders gut für Familienferien eignen und die ihr Angebot auf die Bedürfnisse und Wünsche von Kindern, Eltern und Begleitpersonen ausrichten.

Die Geschichte des Kantons St. Gallen

 

Willkürlich gezogenen Grenzen…
Der Kanton St. Gallen und mit ihm seine erste Verfassung entstanden im Jahre 1803, rund 500 Jahre also nach der Gründung der Alten

 

Eidgenossenschaft. Seine Grenzen sind nicht historisch gewachsen, sondern wurden 1803 von Frankreich willkürlich gezogen. An der Gründung des Kantons arbeitete der erste Landammann St. Gallens, Karl Müller-Friedberg, maßgeblich mit.

 

 

Klima

 

Unterschiedliches Klima
Im Winterhalbjahr wehen kalte Nord- und Nordostwinde über den nördlichen Kantonsteil, dem schützende Berge im Norden fehlen. Im Sommer tragen Nordwinde viel Feuchtigkeit mit sich und bringen besonders im nördlichen Kantonsteil Regen. Um einiges trockener

 

ist es dann im Rheintal bei Sevelen, Wartau und Sargans. Das klimatisch milde Rheintal ist deshalb auch als das Föhntal bekannt. Bei Föhn ist es im Rheintal, teilweise auch im Seeztal und im Obertoggenburg, deutlich wärmer und sonniger als im übrigen Kanton. Die besten klimatischen Bedingungen findet man am Bodensee und Walensee.

 

 

Kulturelle Highlights

 

Von unzähligen Events und Attraktionen…
Auch kulturell hat der Kanton vieles zu bieten, besonders die Stadt St. Gallen mit dem Stiftsbezirk, der seit 1983 Teil des Unesco-Welterbes ist. Zum weltbekannten Klosterbezirk gehören die barocke Kathedrale mit der ältesten Glocke der Schweiz, der Gallusglocke, und die monumentalen Klostergebäude mit der berühmten Stiftsbibliothek, eine der schönsten und ältesten Bibliotheken weltweit. Einen festen Platz in der Agenda der Stadt St. Gallen hat das Open Air St. Gallen. Jedes Jahr lockt es rund

 

25’000 Besucherinnen und Besucher an. Ebenso erfolgreich ist die Olma, die schweizerische Ausstellung für Landwirtschaft und Ernährung mit über 600 Ausstellern. Die elf Tage dauernde Messe wurde im Jahr 2005 von 373’000 Menschen besucht. Auf dem Olma-Messe-Areal finden das ganze Jahr über Messen statt, beispielsweise die NanoEurope, die Animalia, die Offa, die Intertech, die Spielmesse oder die Fest- und Hochzeitsmesse. Nachtschwärmer finden ein ganz besonderes Erlebnis in den beiden Spielcasinos in der Stadt St. Gallen und in Bad Ragaz.

 

 

Wie wäre es zum Beispiel mit Altsätten oder dem Motorrad-Museum?

 

Als eine der größeren Gemeinde beeindruckt Altstätten durch seine historische Altstadt. Zum Beispiel mit dem signifikanten Untertor, das Teil der mittelalterlichen Befestigungsanlage ist. Interessant ist auch das Haus der Biene, ein Gebäude in typischer Bodenständer-Bauweise.

 

Ein Tipp für Motorradfans ist das Motorrad-Museum Hilti in Gossau mit zahlreichen Alltags-, Renn- und Sportmaschinen. Auch Schloss Sargans im gleichnamigen historischen Städtchen, in dem das Museum des Sarganserlandes untergebracht ist und zudem dessen Wahrzeichen darstellt, ist sehenswert.

 

 

Wohlfühlen lässt sich nicht beschreiben, aber verschenken!

 

Genießen Sie unbeschwerte Wohlfühltage in den schönsten Wellnesshotels im Kanton St. Gallen.

Oder schenken Sie Wohlfühlen!

 

 

SwissWellness Gutscheine sind die perfekte Wellness-Geschenk-Idee für jeden, der seiner Alltagshektik entfliehen will. Sie werden wie Bargeld in über 200 Wellnesshotels akzeptiert.

Sie haben die Wahl, wir die schönsten Hotels…