Wellnesshotels im Kanton Zug

Wellnesshotels im Kanton Zug

Gutschein verschenken

Ein charmantes Kleinod mitten in Europa und im Herzen der Schweiz.

 

Der Kanton Zug besticht durch seine malerische Landschaft und seine offenen Menschen. Seine ebenso idyllische wie zentrale Lage zwischen dem Mittelland und den Voralpen, seine reizvolle und intakte Natur und seine Nähe zu den Zentren Zürich und Luzern, machen ihn zu einem beliebten Wohn- und Arbeitsort.

 

 

Die nahe Bergwelt bietet viele Freizeitmöglichkeiten und blaue Seen laden zur Erholung ein. Zugs Bewohner pflegen eine lange Tradition der Toleranz und Offenheit. Die meisten Zuger sind mehrsprachig und unter Zugs Bewohnern sind weit über 100 verschiedene Nationen vertreten.

Die Geschichte des Kantons Zug

 

Der mondäne «ZugerKirschKanton» hat eine bewegte Vergangenheit hinter sich.

Die Siedlungsgeschichte im Kanton Zug reicht bis ins 9. Jahrtausend vor Christus zurück, als die ersten Menschen ihre Pfahlbauten am Nordufer des Zugersees errichteten. Im 6. / 7. Jahrhundert nach Christus errichten die Alemannen in diesem Gebiet ein Stammherzogtum. Auch die Besiedelung durch die Römer ist durch diverse Funde belegt. Zug als flächenmäßig kleinster Vollkantonist im Jahre 1352 der Schweizerischen

 

Eidgenossenschaft beigetreten. Im Jahre 1819 wurde die Stadt Zug in der ersten Zuger Kantonsverfassung als Hauptort erwähnt. Zug war bis weit ins 19. Jahrhundert Agrarland. Die Industrialisierung des 19. Jahrhunderts brachte vorerst Massenarmut und Kinderarbeit in den Fabriken. Dies änderte sich mit kluger Gesetzgebung in den 1920er Jahren: Zug senkte die Steuern für Holding- und Domizilgesellschaften und legte damit den Grundstein für den Wandel vom Armenhaus zum reichsten Kanton der Schweiz.

 

 

Klima

 

«Sunneschyn, wenn’s nötig isch, Räge!»

In Zug finden wir maritimes Klima mit Niederschlägen über das ganze Jahr, insbesondere im Berggebiet. Besucher finden andererseits ein

 

 

 

sehr angenehmes und mäßiges Klima bei einer durchschnittlichen Jahrestemperatur von 9.3°C und rund sieben Sonnenstunden pro Tag in den Sommermonaten.

Kulturelle Highlights

 

Das Zuger Kulturleben ist vielfältig und reichhaltig.

Zug gilt als multikulturelles Zentrum und überzeugt durch zeitgenössisches Kunstschaffen und einem erstklassigem Angebot in den Bereichen Theater, Konzert, Kunst. Aber auch Tradition und altes

 

 

 

Brauchtum mit Wurzeln bis ins 15. Jahrhundert, werden gepflegt. Das zeitgenössische Kunstschaffen spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Zürich und Luzern sind als weitere bedeutende Kulturzentren in einer halben Stunde erreichbar. Sie ergänzen das Zuger Kulturleben ideal.

Erkunden Sie das Herz der Zentralschweiz!

 

Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten zählt die Zuger Altstadt mit der Burg aus dem 11. Jahrhundert und verschiedenen Museen, wie etwa das Afrika-Museum und das Museum für Urgeschichte. Zu den bedeutendsten spätgotischen Baudenkmälern der Schweiz gehört das Zuger Rathaus. Ein besonderes Highlight sind die Baarer Höllgrotten mit kleinen Seen und einer Vielzahl farbiger Stalaktiten und Stalakmiten.

 

Lohnenswert ist ein Spaziergang in der Gemeinde Baar über die Lorenztobelbrücke, welche die Ebene mit den höher gelegenen Gemeinden des Kantons verbindet und über die Schlucht der Lorze führt. Rund 400 Jahre alt ist die Kultur der Zuger Kirschen, die mit einer Vielzahl von Bräuchen und Produkten die Region Zug mitprägt.

 

 

Wohlfühlen lässt sich nicht beschreiben, aber verschenken!

 

Genießen Sie unbeschwerte Wohlfühltage in den schönsten Wellnesshotels im Kanton Zug.

Oder schenken Sie Wohlfühlen!

 

 

SwissWellness Gutscheine sind die perfekte Wellness-Geschenk-Idee für jeden, der seiner Alltagshektik entfliehen will. Sie werden wie Bargeld in über 200 Wellnesshotels akzeptiert.

Sie haben die Wahl, wir die schönsten Hotels…